Udo Weinbörner

Udo Weinbörner, 1959 in Plettenberg (Westfalen) geboren, (verheiratet, ein Sohn) lebt in Meckenheim bei Bonn. Von 1984 bis 2006 arbeitete er als Referent im Bundesministerium der Justiz und bis 2014 als Referatsleiter im Bundesamt für Justiz in Bonn (Aufgabenbereiche: Internationale Zivilrechtshilfe, Rechtstatsachenforschung und Soforthilfen für Opfer extremistischer Gewalt). Er gehörte u.a. für acht Jahre zum engeren Mitarbeiterkreis von drei Bundesjustizministern.

Von 1986 bis 1996 war er Herausgeber der ›Bonner literarischen Zeitung/BLitZ‹ und hat zahlreiche Romane und Fachbücher veröffentlicht.

Für den Roman „Georg Büchner/Das Herz so rot“ wurde er mit dem Alfred-Müller-Felsenburg-Preis für aufrechte Literatur ausgezeichnet, verliehen im Westfälischen Literaturbüro. Mit seinen historischen Romanen („Georg Büchner“ und „Der General des Bey“) stand er 2014 in der Shortlist für den Rheinischen Literaturpreis und 1992 mit seiner Kurzgeschichte „In einem fremden Land“ in der Endausscheidung für den Bettina-von-Arnim-Preis. „Schiller/Der Roman“ (2005), Langen Müller, und „Der General des Bey“ (2010, 2014, 2017) waren seine bislang erfolgreichster Romane. Sein neuester Roman „Lieber tot als Sklave“, erzählt die Lebensgeschichte des Amrumer Kapitäns Hark Nickelsen, von dessen Karriere vom Sklaven in Algerischer Gefangenschaft, zum Kapitän eine Sklavenschiffes und schließlich über seinen geheimnisvollen Ausstieg aus dem Sklavenhandel für die Dänisch Guieneische Westindienkompanie. Ein Stück friesische Geschichte, spannend geschrieben, mit einem Höchstmaß an Engagement für Freiheits und Menschrechte sowie zahlreichen geschichtlichen und sozialen Details zum Sklavenhandel und zum Leben an Bord einer Fregatte im 18. Jahrhundert.

Weinbörner hat sich darüber hinaus auch Verfasser von Kurzhörspielen, Fachbüchern, Fachartikeln und Feuilletonbeiträgen einen Namen gemacht.

Seine zentralen Romanthemen kreisen häufig um den Kampf für Freiheits- und Menschenrechte. Bei historischen Romanen liegt ein Schwerpunkt bei literaturgeschichtlichen Erzählstoffen, Abenteuerromanen und Jusitz-/Kriminalfällen mit realem Hintergrund. In seinen Romanen mit Gegenwartsbezug sind es vor allem starke Frauenpersönlichkeiten, die im Mittelpunkt des Geschehens stehen und genaue Ortskenntnisse, die seine Leser/innen einladen, auf den Spuren eines Romanstoffes zu reisen.

 

Veröffentlichungen (Auswahl):

 

  • Lieber tot als Sklave – Die letzte Fahrt des Amrumer Kapitäns Hark Nickelsen, Wellhöfer Verlag, Mannheim, TB, 2017, 480 Seiten – auch als E-Book
  • Georg Bücher/Das Herz so rot, Roman, Horlemann Verlag, Berlin, gebunden. 2012, Taschenbuch 2013, 415 Seiten, mit einem Begleitwort von Rotraud Pöllmann, der Leiterin des Büchnerhauses in Riedstadt/Goddelau; e-book-Ausgabe im März 2016 erschienen
  • Der General des Bey/Das abenteuerliche Leben des Amrumer Schiffsjungen Hark Olufs, Roman, Horlemann Verlag, Bad Honnef/Unkel, 2010, gebunden, 288 Seiten, 2. Auflage TB 2014 im Horlemann Verlag; 3. Auflage TB, 2017, Wellhöfer Verlag, Mannheim – auch inzwischen als E-Book
  • Schiller/Der Roman, Verlag Langen-Müller, München, 2005, gebunden, 531 Seiten
  • Goethe, Schiller & Company, Erzählungen, Horlemann Verlag, Berlin, 2011, TB, 132 Seiten
  • ZART WILL ICH DICH BERÜHREN, Gedichte, mit Fotografien von Gerhard Notzem, Universitätsverlag Dr. Brockmeyer, Bochum, limitierte, nummerierte und handsignierte Ausgabe, brosch. 151 Seiten, Nachwort: Michael Starcke, ISBN 978-3-8196-0968-8
  • Debüt (Erzählungen) Stallberg Verlag, 1984; 1.und 2. Auflage
  • Goethe ade (Gedichte), Pro./Lyrik Verlag, Hagen, 1986;
  • Der Froschkönig (Roman), Verlag Hubert Katzmarz, Bonn, 1988;(geb und brosch.)
  • In Sachen Eva D. Die Geschichte einer Zwangssterilisierten. (Roman), auch als Theaterstück, Verlag Jakob van Hoddis, Gütersloh, 1989; (Vertrieb auch durch die Landeszentrale für politische Bildung NRW); auch in Theaterfassung
  • Herausgeber literarischer Anthologien u.a.:
  • Bonn literarisch/ Gruppe 84, Bouvier Verlag, Bonn 1986
  • Die heilende Kraft des Trauerns , Lahn Verlag, 1992
  • Sachbücher u.a.: Hinter der Tretmühle beginnt das Leben, Heyne Verlag, 1992
  • Der Rechtsratgeber für Frauen, Goldmann Verlag, 1992/2.Auflage 1993
  • Selbstverständlich selbständig!, Goldmann Verlag, 1993
  • Zwangs- und Teilungsversteigerung bei Grundbesitz, Haufe Verlag 1998; mehrere Auflagen
  • Kursbuch Immobilien, Südwest Verlag, 1995; 2 Auflagen
  • So erwerbe und sichere ich Grundeigentum, Haufe Verlag, 1992/ 3 Auflagen
  • Garantiert Steuern sparen!, Südwest Verlag 1996