Dr. Manfred Lukaschewski

Dipl.-Physiker und Dipl.-Kriminalist Dr. Manfred Lukaschewski, Jahrgang 1951, hat nach dem Studium der Physik (Astrophysik) in Rostock seine Berufstätigkeit bei der Kriminalpolizei Berlin mit dem Schwerpunkt Ballistik begonnen. Ein Zweitstudium ‚Kriminalistik‘ von 1979 bis 1983 an der Humboldt-Universität mit dem Abschluß DIplom-Kriminalist, anschließend Promotion zum Dr. jur. 1984 Übernahm e der Leitung einer Morduntersuchungskommission.

Nach Auflösung der Dienststelle 1993 Tätigkeitsbeginn in einer Wach- und Schließgesellschaft in Magdeburg und ab 2007 Leitung im Bereich Luftsicherheit auf dem Flughafen Hannover.

Seit 2016 im Ruhestand.

Verfasser zahlreicher Fachbücher zu kriminalistischen Themen, sowie zu historischen Themen.

Im Fehnland-Verlag erschien im November 2018 sein Sachbuch „Mord für Anfänger – Ratgeber für Krimischreiber und Krimileser“.