Helga Jahnel

Helga Jahnel (Jg. 1955), brauchte nach einem naturwissenschaftlichen Studium über dreißig Jahre ‚seriöser‘ Berufstätigkeit, ehe sie zu ihrer großen Leidenschaft fand: Schreiben.

Ihr Debüt-Roman „Schmetterlinge im Oktober“ erschien im Juni 2018 im Fehnland-Verlag und erlebte bereits im Oktober 2018 eine zweite Auflage. Vorurteilen und der Angst vor Enttäuschungen reiferer Menschen setzt sie in ihrem ersten Roman Toleranz, Selbstreflektion und Humor entgegen.

Bisher veröffentlichte sie mehrere Kurzgeschichten, in denen sie Fassaden einreißt, menschliche Schwächen entlarvt und auch vor Mord und Totschlag nicht zurückschreckt, was sie als Mitglied der Autorengruppe Tödlich unter Beweis stellt.