Dr. Gudrun Tossing

Die Solinger Schriftstellerin Dr. Gudrun Tossing, Jahrgang 52, ist promovierte Chemikerin und arbeitete viele Jahre als Projektmanagerin für ein US-amerikanisches Unternehmen, bevor sie 2011 in den literarischen Bereich mit Schwerpunkt Belletristik wechselte.

Sie veröffentlichte unter ihrem Echtnamen drei Bände mit satirischen US-Reisegeschichten, die sogenannten Tossing-Tales, wobei der erste Band der Reihe auch bereits in einer englischen Version erschienen ist. Unter ihrem Heteronym Jeff Sailor publizierte sie 2013 den Roman „Jenseits von Jenen“, eine Hommage an und gleichzeitig eine Persiflage auf den amerikanischen Schriftsteller John Steinbeck. 2016 erschien unter ihrem Heteronym Alissa Carpentier der kriminale Roman „Stark-Sturm“.

Sie ist Mitglied im Verband deutscher SchriftstellerInnen, VS-verdi, und im Wuppertaler Schriftstellerkreis „Autoren im Tal“.

Im Frühjahr 2019 erscheint im Fehnland-Verlag als rerster Band einer Serie der Roman „Schlangen-Grab“, der in den USA spielt.