Willkommen!

  • Hans Durrer im Fehnland-Verlag

    Der schweizer Autor Hans Durrer hat einen neuen Thriller geschrieben; einen Thriller, der in der Schweiz spielt und in Bangkok, und auch an vielen anderen Orten der Welt. Es geht um Geld, vor allem aber geht es um Rache.

    Der Thriller „Herolds Rache“ erscheint im nächsten Frühjahr im Fehnland-Verlag. Wir freuen uns!

    ———-

    Hans Durrer, geboren 1953 in Grabs/Schweiz, erwarb in Basel das juristische Lizentiat, in Cardiff den Master of Arts in Journalism Studies, in Darwin den Master of Applied Linguistics sowie in Stirling das University Certificate in Drug and Alcohol Studies. Zahlreiche Buchveröffentlichungen liegen vor.

  • Semper occultus – Ein Hamburg-Krimi

    Semper occultus – Bin ich schuldig?“ ist ein düsterer, bedrückender Hamburg-Krimi der Hamburger Autorin Alexandra Krebs.

    Auf einer Hamburger Polizeiwache erscheint ein junger Mann und gesteht, dass er seine Mutter ermordet hat. Die Beamten finden vor Ort eine Wohnung, die seit Monaten niemand mehr betreten hat; hier wohnt niemand. Vor allem aber finden sie keine Leiche. Und von der Mutter des jungen Mannes fehlt jede Spur. Schnell erkennen die Polizisten, dass Finn Baumann, der junge „Täter“, eine Gedächtnislücke von 2 Jahren hat. Was ist in der Zwischenzeit geschehen?

    Das spannende Buch ist im Fehnland-Verlag erschienen und überall erhältlich.

     

     

     

  • Fehnland-Geschichten 2017 erschienen

    Ein Sammelband mit 16 ganz unterschiedlichen Kurzgeschichten aus dem Fehnland ist gerade erschienen. Die Geschichten sind das Ergebnis eines Schreibwettbewerbs, der im April 2017 gestartet wurde. Neben Erinnerungs-Texten – z.T. noch aus den letzten Kriegstagen – sind Märchen, Fantasy-Texte, Krimis und kurze Erzählungen in Plattdeutsch enthalten.

    Wenn sich genug Mit-Schreiber finden, soll die Aktion im nächsten Jahr – und vielleicht auch in allen Folgejahren – wiederholt werden. Das Taschenbuch (ISBN: 978-3-947220-15-1) ist überall im Buchhandel für 10,00 € zu bekommen.

     

     

     

  • Kuckucksparadies

    Der erste „Gesellschaftsroman“ unseres Verlages ist erschienen. Die Regensburger Autorin Lisa Weichart, die bereits in anderen Verlagen erfolgreich veröffentlicht hat, stellt hier die Entwicklung von Mona von Kindertagen bis zur reifen Frau dar. Und die Probleme, die sich ihr durch Elternhaus, Vater, erstem Freund, Ehemann in den Weg stellen, bis sie über die Trolle die „Lösung“ findet. Ein berührender, spannender Roman.

    Mit diesem Roman wird erstmals in unserem Verlag – neben der Taschenbuchversion und dem E-Book – auch eine höherwertige Geschenk-Version mit festem Umschlag und Lesebändchen angeboten.

    Alle Bücher finden Sie auf der „Bücher„-Seite.

  • Die ersten Fehnland-Bücher sind erschienen

    Die ersten Bücher unseres jungen Verlages sind jetzt erschienen und überall im Buchhandel erhältlich.

     

    Alle Bücher finden Sie auf der Seite „Bücher“.

  • Neue Reihe: Historische Romane

    Andrea Storm aus Schleswig wird mit ihrer historischen Roman-Trilogie „Die Jelling-Dynastie“ die Phalanx unserer Verlags-Autoren erweitern. Die Geschichte der Abenteuer und Erlebnisse der Wikinger-Dynastie aus Haithabu und Jelling (Dänemark) im 10. und 11. Jahrhundert, die zeitweise den König von Dänemark stellten, beruhen auf wahren Hintergründen.

    Der erste Band „Thyra und Gorm“ erscheint im Frühjar 2018.

  • Alexandra Krebs im Fehnland-Verlag

    Die Hamburger Krimi-Autorin Alexandra Krebs, die ihre ersten beiden Bücher („Organ auf Bestellung“ und „Rache – Lieferung frei Haus“) als Selfpublisherin veröffentlicht hatte, wird den dritten Band ihrer Hamburg-Krimis (Arbeitstitel „Semper Occultus“) im Fehnland-Verlag herausbringen. Das Skript ist zur Zeit im Lektorat, als Erscheinungstermin wird der Dezember angepeilt – vielleicht klappt es noch zu Weihnachten. Wir freuen uns sehr!

  • Wieder in der Zeitung: Die Fehnland-Geschichten

    Unsere Lokalzeitung, der „General-Anzeiger Rhauderfehn“, hat mal wieder über die Entwicklung bei unseren „Fehnland-Geschichten 2017“ berichtet – vielen Dank dafür!

    Rund 20 Beiträge liegen bisher vor, und viele weitere sind angekündigt.

  • Lisa Weichart schlägt wieder zu

    Die Autorin Lisa Weichart – ihr Roman „Kuckucksparadies“ ist gerade bei uns im Lektorat – hat erneut zugeschlagen: Unter dem Titel „Nehmen Sie doch mal mich“ wird im Herbst eine Sammlung ihrer skurrilen Kurzgeschichten im Fehnland-Verlag erscheinen

  • Neuer Autor mit Thriller unter Vertrag

    Der Fehnland-Verlag hat den Autor Gunnar Lade aus Hamburg mit seinem ersten Thriller „VATERMORD“ unter Vertrag genommen. Das Buch erscheint im Herbst.